INF - Informatik | Englisch | Kontrast++ | A++ |

Projekte

Innovative Lehre

Neben der rein fachlichen Weiterentwicklung der Studierenden, wollen wir im Studiengang auch die Sozial- und Selbstkompetenzen stärken. Dies geschieht einerseits durch die Intensivierung von projektorientierten Lehrveranstaltungen. Andererseits indem wir die Studenten aus ihrem gewohnten Umfeld herauslösen und auf mehrtägigen Exkursionen ihren Erfahrungsschatz anzureichern versuchen.

Typische Exkursionen führen die Studenten nach Cambridge in England, wo sie Lehrveranstaltungen besuchen und den englischen Unterrichtsstil kennenlernen. In einen komplett anderen Kulturkreis konnten die Studierenden in Alexandria eintauchen. Zusammen mit Studierenden vor Ort besuchten sie Vorträge von Experten der ägyptischen IT-Branche und wickelten ein gemeinsames Projekt ab. 

Sehr bewährt haben sich auch alternative Prüfungsformen. Das jährliche Programmiercamp ersetzt die Klausur im Modul Programmieren. Auf der Ebernburg treten 10 Studententeams an, um Fehler in Programmen zu suchen, neue Funktionen zu programmieren und Programme weiter zu entwickeln. Das Bild zeigt den SuperDuali, der die Herausforderungen des ersten Programmiercamps vorgegeben hat.

 

SuperDuali by Prof.Dr.Kruse
>

INFORMATIK

ProgrammierCamp (Prof. Dr. Kruse)
RoboCup (Prof. Dr. Poller)